Eine Geschichte über das Leben, das Sterben und das, was dazwischen liegen könnte.

"… Dies hier ist die Realität. Deine Realität. So sehr du dir auch ein positives Moment in diese Realität wünschen würdest, du scheinst verdammt zu sein, diese durchschnittliche Tristesse bis an dein Lebensende um dich herum zu wissen. Du öffnest deine Augen …"

Das Spiel im Podcast

Falk und Simon, die Jungs von Textlastig, haben diesem Spiel insgesamt 7 Episoden gewidmet und spielen – mal mehr, mal weniger erfolgreich – die Story um Matthias Claudius.

Leider gab es noch einige Bugs, die das Spielerlebnis nicht wirklich zufriedenstellend gemacht hat. Allerdings ist es auch dem Format der Beiden geschuldet, dass einige kleine Hinweise nicht wirklich aufgefallen sind. 

So scheinen sie nicht bemerkt zu haben, dass das Spiel in der Zeit springt und so manche Ereignisse in der Vergangenheit und dann wieder in der Zukunft spielen. Daher haben die Beiden nicht mitbekommen, was sie alles noch hätten erledigen können. 

Ganz deutlich wird das bei den Lottozahlen, bei denen sie nicht bemerkt haben, dass der Tag im Bus vor nach der Ziehung statt findet und der Zeitungsteil durchaus hilfreich für das Spiel im Lottohäuschen gewesen wäre.

Die Bugs sind natürlich mein Problem und werden zeitnah angegangen, um das Spiel endlich vernünftig spielbar zu machen. Auch die ein oder andere Erweiterung der Umgebung steht auf der Liste.

Viel Spaß beim Hören dennoch!

Details

Genre
Thriller / Drama
Release
März 2017
Version
3
Letztes Update
30.07.2018
Dateiformat
Glulx
Sprache
Inform7
Highscore
1.500
Schwierigkeit
SternSternSternSternStern

Downloads

Credits

Photo von Romain Lours / Unsplash

Großen Dank an Jani und Lorenz fürs Testen.